Revolution statt Evolution

Neues Design, neues Auto, neues Zeitalter. Mit dem ID.3 beginnt eine neue Ära der Elektromobilität. Spüren Sie elektrisierende Performance. Erleben Sie wegweisendes Design, alltagstaugliche Reichweiten2 und bilanziell CO2-neutrale Mobilität4. Und das alles zu einem attraktiven Preis. Die Zukunft steht bereit. Also steigen Sie ein.
 

Der ID.31ST für unsere Frühbucher:

 
  • Performance: volles Drehmoment von Anfang an

  • Reichweite: realistische Reichweite von 300 - 420 km2

  • Ladedauer zuhause (voll): etwa 6 Stunden3

  • Beschleunigung: von 0 auf 100 km/h in 7,3 sec5


Stromverbrauch in kWh/100 km: 15,4-14,5 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+1

Konfiguration für Frühbucher


Exklusiver, schneller, bilanziell CO2-neutral4: der ID.3 1ST

Unsere Frühbucher gehören Sie zu den Ersten, die den neuen ID.3 1ST fahren und erleben werden. Die limitierte Sonderedition beinhaltet exklusive Designelemente. Die Details des ID.3 1ST zeigen jedem auf den ersten Blick, wer Erster ist: Angefangen beim 1ST-Badge und dem markanten Hecksäulen-Design über die 1ST-Lenkradspange und Pedale im Play & Pause Design, bis hin zur besonderen Begrüßung im Welcome Screen.
 

Kein ID.3 Frühbucher?


Die exklusive Sonderedition ID.3 1ST ist limitiert und nur mit einem gültigen Frühbucher-Code verfügbar. Sie haben die Vorbestellung verpasst? Keine Sorge, der ID.3 steht Ihnen seit dem 20.07.2020 zur Konfiguration zur Verfügung. Wählen Sie aus sieben Ausstattungsvarianten und fügen Sie Ihrem ID.3 die gewünschten Optionen hinzu. Bei jeglichen Fragen zur Konfiguration oder zur Elektromobilität sind wir immer Ihr Ansprechpartner.

Alle Informationen zu den Ausstattungsvarianten, den Batterien & Reichweiten, der Volkswagen e-Technologie und den Konfigurator finden Sie hier:

Zur Konfiguration

Für unsere Privat- und Gewerbekunden haben wir bereits zwei attraktive Leasing-Angebote kalkuliert:

ID.3 Privat-Leasing

ID.3 Gewerbe-Leasing
 

Die Vorteile unserer e-Mobilität


Hier haben wir Ihnen alle Sparvorteile und Sonderrechte der Elektromobilität aktuell und übersichtlich aufbereitet (nach Inkrafttreten des Konjunkturpakets).

9.480 € Umweltbonus
Kunden aller ID.3 Modelle können sich in Deutschland auf den vollen Umweltbonus freuen6. Der Umweltbonus (für Basismodelle bis zu einem Nettolistenpreis von 40.000 €) beträgt durch die Verdopplung des staatlichen Anteils im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung derzeit insgesamt 9.480 € inkl. Umsatzsteuer7.

10 Jahre Kfz Steuerbefreiung
Elektrofahrzeuge sind 10 Jahre ab Erstzulassung von der Kfz-Steuer befreit. Im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung wurde diese Maßnahme bis Ende 2030 verlängert8.

Reduzierte Dienstwagenbesteuerung
Die Versteuerung rein elektrischer Dienstwagen wurde im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung nochmals attraktiver gestaltet. So wird die Bemessungsgrundlage zur Versteuerung rein elektrischer Dienstwagen mit einem Bruttolistenpreis von bis zu 60.000 € nur noch zu einem Viertel berücksichtigt. Liegt der Bruttolistenpreis über 60.000 €, wird die Bemessungsgrundlage halbiert9.
 
Stromverbrauch in kWh/100 km: 15,4-14,5 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+

Sie haben Fragen zur Elektromobilität oder zum Produkt?
Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht:

* benötigte Angaben
Die in diese Seite eingebauten Buttons leiten Sie auf die offizielle Homepage von Volkswagen weiter.

1 Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.

2 Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung, und Topografie ab. Eine Orientierung bietet für das jeweilige Fahrzeug die genannte Reichweitenspanne, welche voraussichtlich 80 % unserer Kunden im Jahresmittel erreichen werden. Die untere Grenze der Spanne deckt hierbei auch Fahrten bei moderaten Autobahngeschwindigkeiten sowie Fahrten bei tiefen Außentemperaturen im Winter ab.

3 AC-Laden von 0-100% SOC mit 11 kW an einer Wallbox, z.B. dem ID. Charger, für die Batterievariante Pro mit 58 kWh Netto-Batterieenergieinhalt.

4CO2-Emissionen werden – soweit möglich – unmittelbar bei Volkswagen vermieden und reduziert. Vorlieferenten werden entsprechenden zu Vermeidung und Reduktion verpflichtet. CO2 Emissionen, die bei VW und durch entsprechende Verpflichtungen in der Lieferantenkette nicht vermieden und reduziert werden können, werden in gleicher Höhe durch zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

5Alle ID.3 1ST Modelle verfügen über ein Performance-Upgrade, durch das sie ca. 2 Sek. schneller beschleunigen und somit eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sek. erreichen.

6 Bedingung für die Gewährung des staatlichen Anteils ist die Aufnahme des ID.3 auf die Liste der förderfähigen Fahrzeuge des BAFA. Der Antragsprozess ist aktuell in Bearbeitung.

7 Der Umweltbonus setzt sich derzeit zu zwei Dritteln (6.000 EURO) zusammen aus einer vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Referat 422, Frankfurter Straße 29–35, 65760 Eschborn, www.BAFA.de, sowie einer von einem Drittel der Volkswagen AG gewährten Prämie. Der Herstelleranteil (Volkswagen-Anteil) wird automatisch vom Nettolistenpreis abgezogen und mindert somit die gesetzliche Umsatzsteuer (i.H.v. derzeit 16 % bzw. 480 €). Dieser herstellerseitige Umweltbonus ist nur verfügbar für Fahrzeuge mit einer Zulassung in Deutschland. Die Auszahlung des Anteils des BAFA erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2025. Die staatliche Innovationsprämie i.H. von 3.000 EURO wird zeitlich befristet bis zum 31.12.2021 angestrebt. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Volkswagen Partner.
8 Gem. § 3d Abs. 1 KraftStG. Die Steuerbefreiung von Elektrofahrzeugen beträgt 10 Jahre bei Erstzulassung. Diese Maßnahmen wurden im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung für Erstzulassungen bis Ende 2025 verlängert. Die Steuerbefreiung beginnt grundsätzlich ab dem Erstzulassungsdatum des jeweiligen Fahrzeugs und wird längstens bis zum 31.12.2030 gewährt. Im Falle eines Halterwechsels innerhalb des steuerbefreiten Zeitraums wird dem neuen Fahrzeughalter die Steuerbefreiung für den noch verbleibenden Zeitraum gewährt.

9 Fahrer von Dienstwagen mit Verbrennungsmotor, die auch privat genutzt werden, müssen monatlich 1 % des vollen Bruttolistenpreises als geldwerten Vorteil versteuern. Für Fahrer eines rein elektrischen Dienstwagens mit einem Bruttolistenpreis von bis zu 60.000€ wird dieser geldwerte Vorteil nur mit einem Viertel des Bruttolistenpreises ermittelt. Für Fahrer von rein elektrischen Dienstwagen mit einem Bruttolistenpreis von über 60.000€ wird die Bemessungsgrundlage halbiert. Diese Steuerbegünstigungen gelten für Erstzulassungen zwischen dem 01.01.2019 und dem 31.12.2030 und sind ebenso für gebrauchte Fahrzeuge gültig.

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Bitte beachten Sie auch unseren Konfigurator für eine Übersicht der aktuell verfügbaren Modelle und Ausstattungen.

Einige Abbildungen von Ausstattungen sind Fahrzeugen entnommen, die weitere Sonderausstattungen gegen Mehrpreis enthalten.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.